Ausschreibung für Integrationsprojekte

Im Rahmen des kantonalen Integrationsprogramms KIP 2 (2018 – 2021) unterstützt der Kanton Zürich im Bereich Zusammenleben Projekte, die gezielte Beiträge zur Stärkung und Verbesserung des Zusammenlebens zwischen der einheimischen und der zugewanderten Bevölkerung leisten. Der Förderbeitrag beläuft sich auf Fr. 200'000 pro Jahr und wird durch die Fachstelle Integration verwaltet.

Schwerpunktausschreibung 2018 – 2019

Partizipation von Migrantinnen und Migranten stärken

Der Förderschwerpunkt 2018 – 2019 liegt auf der Mitwirkung der ausländischen Bevölkerung an der Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens im Kanton Zürich. Die Mitgestaltung unserer Gesellschaft hängt nicht alleine vom Stimm- und Wahlrecht ab. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in einem erweiterten Sinn politisch zu partizipieren und sich damit an gesellschaftlichen Aushandlungsprozessen zu beteiligen. Im Rahmen dieser Ausschreibung unterstützt die Fachstelle Integration Projekte, welche diese Art von Partizipation ermöglichen.

Haben Sie eine Projektidee oder ein Projekt passend zu dieser Ausschreibung? Dann reichen Sie das Gesuch bis spätestens 30. September 2018 ein. Weitere Informationen können Sie der Ausschreibung und den Richtlinien entnehmen.